Seite 5 von 10
#61 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Andreas H. 03.07.2016 14:23

avatar

Hallo Rene,

au weia,ich hoffe du bist wieder komplett auf dem Damm,sowas liest man nicht gern.Moni hatte auch eine Gesundheitskrise,die Frankenecke scheint ungesund.
Zuviele Autobahnen da in der Gegend glaub ich.

Ein Mitglied mehr im Toffy-Fanclub,die Viecherl sind schon komplett super,selbst die Aussortierten haben was und gehören in allerbeste Hände..

Grüsse aus Dortmund

#62 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von fancygoldi 03.07.2016 22:45

avatar

Hallo Rene,

wie schön, dass du dich wieder meldest. Erstmal weiter gute Besserung. Fische können sehr heilsam wirken und bei Toffys Nachwuchs wirkt schon der Anblick belebend.
Ist prima, wenn du weiter an Goldis Interesse hast. Irgendwie weiß man nie, ist was mit den Menschen, haben sie die Goldis aufgegeben, sind sie in andere Foren gewechselt? Da ist eine Rückmeldung erfreulich, auch wenn der Grund für deine Forenabstinez kein positiver war.
Welcome back!

#63 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Toffy 04.07.2016 23:59

avatar

Hallo Goldfischfreunde,
Danke!
Selektiert wurde nach Rückenlinie, Flossen und auch nach schiefe Mäulchen. Farbe und größe spielte dabei keine Rolle, da ich nicht weiss wie die sich weiter entwickelt.
Über den Teich, wo die Ausselektierten hingezogen sind, habe ich leider keine Handhabe. Ich kann dort nur Tipps geben, ob diese umgesetzt werden ist dann eine andere Sache. Der Teich sah aber sehr vernünftig aus, reich bepflanzt, also gute Möglichkeiten sich zurückzuziehen und Futter zu suchen. Besuchen werde ich die keinen da bestimmt mal, bin ja auch so gespannt wie die sich entwickeln

Die kleinen machen mir, trotz der kleinen Problemchen die so aufgetreten sind, sehr viel Freude, Den Umzug ins Elternbecken haben sie ohne ausfälle gemeistert. Sind putzmunter und neugierig.

Ein Video habe ich mal wieder für euch >>klick<<

Hallo Rene,
Wir kennen uns zwar noch nicht, aber es ist immer schön zu hören, wenn es jemanden wieder besser geht!
Ich freue mich natürlich, das dir die Kleinen auch so gefallen!


Liebe Grüße
Toffy

#64 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Lunula 05.07.2016 11:06

avatar

Hallo Toffy!
Die Kleinen sind ja echt putzelig! Wo ist denn die kleine Helmine gelandet?
lg
Lisa

#65 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Rene´D. 05.07.2016 11:55

Hallo nochmal

@ Andreas:

also mir geht es wieder einigermasen gut war knapp zwei monate auf reha und die arme Moni hoffentlich geht es ihr auch bald besser.
jaaaa Toffy fanclub das stimmt die Ranchus sind echt wunderschön und wie man am nachwuchs sieht top hab selten so perfekten nachwuchs gesehen.

@ fancygoldi:

klar bin nach wie vor noch an den süßen interessiert und bleibe auch unserem forum treu auch wenn ich mal lange nicht da bin
aber einige kenne ich auch persönlich und es sind alles super nette menschen und ich bin froh sie kennen gelernt zu haben allgemein und das war immer so ist dieses forum sehr freundlich und hilfsbereit und es gibt keine blöden komentare und es ist toll das es immer mehr Goldfisch verückt in Deutschland gibt.

@ Toffy:

wir kennen uns noch nicht das stimmt aber was ich bisher gelesen habe und deine Fotos und Videos ich finde du passt hier zu 100% rein
interesse an deinem (ausschuss) hätte ich wirklich

so nun zu viel vom thema abgelengt

Grüße an alle Rene´

#66 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Toffy 05.07.2016 17:27

avatar

Hallo Lisa,
Ich musste gerade selber nochmal beim Video nachschauen. Helmeline kommt unten rechts kurz ins Bild bei der 12ten Sekunde. Und wuselt später auch irgendwo an der Tablette

Hallo Rene,
Da zum Schluss (eigendlich) nur zwei übrig bleiben sollen, wird einiges an ´´Ausschuss´´ übrig bleiben.
Die Kleinen sind echt Putzig. Fürs erste mal finde ich sie recht gelungen. Selbst die Krüppel mag ich sehr

Ohne die super Hilfe vom Forum, wäre hier wohl keiner der Nädelchen durchgekommen, so eine tolle Truppe hier!
Danke! An euch alle!


Liebe Grüße
Toffy

#67 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Rene´D. 07.07.2016 00:18

Hallo Toffy
ja das (eigentlich) nur zwei kennen viele hier
und bei dir scheint es besonders schwer da wirklich viele auf den bildern super aussehen

PS: also ich möchte nicht den ganzen (ausschuss) das sprengt meinen rahmen

aber ein kleines grüppchen bekomme ich unter

Gruß Rene´

#68 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Toffy 21.07.2016 12:58

avatar

Hallo Goldfishfreunde

Die kleinen wachsen und wachsen, und ich habe schweren Herzens wieder selektiert.
Ich habe also ein paar kleine Ranchus Abzugeben.
Bei Interesse einfach Anschreiben. Abzuholen in Bremen. Zu Not geht auch per Mitfahrgelegenheit.

Hier kann man die kleinen sehen, die ich Abgebe:
https://youtu.be/zCd7bv3GkjQ

5, 7, 10, 11, 13, 17, 19, 20, 22, 23, 25, 28, 29, 31, 32, 33 sind schon vergeben.


Liebe Grüße
Toffy

#69 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von fancygoldi 25.07.2016 13:27

avatar

Hallo Toffy,

die sind ja wirklich super. So ein Video, umwerfend, da kann man einen schönen Eindruck gewinnen. Da sollte jeder Ranchufreund zugreifen. Wenn man junge Fische nimmt, davon hat man einfach länger. Es ist eine Freude, sie wachsen zu sehen und die Entwicklung zu verfolgen.
Leider kann ich meinen "alten" Herren so muntere Youngster nicht zumuten. Das ist wirklich sehr schade, ein weiteres Becken ist auch nicht machbar. Man hat immer ein Becken zu wenig...
Die alten Fische sind erheblich ruhiger und ich weiß, sie werden nicht mehr ewig bleiben. Ist etwas bedrückend, aber das gehört auch dazu.
Ein Aquarienfreund, hat ein "Altenheim - Becken" einrichten. Das ist eine wunderbare Idee. Die Oldies verbringen einen beschaulichen Lebensabend und machen es oft noch erstaunlich lange. Mit den jüngeren Fischen gemeinsam hat es nicht gut geklappt, die sind einfach zu aktiv.
Im Teich läuft es nach meiner Erfahrung deutlich besser, da finden die Älteren immer ein ruhiges Plätzchen und werden dann bevorzugt von mir gefüttert.
Einige Goldifreunde können solche Erfahrungen sicher nicht bestätigen und pflegen problemlos alle Altersklassen in einem Becken. Bei mir sind die Fische immer extrem treibig und das schafft ordentlich Stress, selbst für die jungen Fische anstrengend. Wenn ich könnte, hätte ich für „Herren“ und „Damen“ getrennte Becken und würde die Fische nur gezielt zum Nachzüchten zusammen setzten. Aber das würde noch deutlich mehr Becken bedeuten.

Ich hoffe, einige werden einen "Ranchu- Kindergarten", mit deinem schönen Nachwuchs eröffnen und eine lange, frohe Zeit mit den Fischen haben, bis zum Fisch-Altersheim.

#70 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Rene´D. 26.07.2016 15:17

Hallo Toffy

du hast post von mir

Gruß Rene´

#71 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Toffy 05.08.2016 15:54

avatar

Mal wieder ein kleines Update

Die Kleinen sind schon mächtig gewachsen ( wie bei jedem Update )
Die ersten sind auch schon ausgezogen, und wurden mit einem Lebentierversand verschickt. War ein komisches Gefühl, sind aber gut angekommen . Die Nächsten gehen dieses Wochenende auf große Reise mit einer Mitfahrgelegenheit. So langsam lichtet sich dir Truppe.
Ein paar Fotos und ein Video habe ich wieder vorbereitet, und ich hoffe sie gefallen euch.

>>Video<<


01



02



03



04



05



06



07



08



09



10



11 - wieder mit der Wasserlinse



12



13 Ist das schon ein kleiner Wen?


11.Juni.16 & heute im Vergleich (gleiche Schale)


Ich hoffe auch haben die Bilder gefallen Ein paar kleine sind wie oben beschrieben noch zu haben

Liebe Grüße
Toffy

#72 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Rene´D. 05.08.2016 22:37

Hallo Toffy

echt der Wahnsinn wie die wachsen und sich entwickeln

ich freue mich schon Riesig auf die kleinen scheisser wenn sie bei mir ankommen

dann sitze ich gerne vor meinem kleinen

Wie viele hast du denn dann noch im video das ist ja ein ganzer Schwarm und sehen so toll aus sogar mit dem umfärben beginnen schon einige

mein Favorit ist der calico auf Bild 3 & 4

Schöne Grüße Rene´

#73 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Schleierschwanz 07.08.2016 07:10

Der kleine Wenträger ist ja ein ganz faszinierender Fisch, er scheint ausgeprägtere Ranchumerkmale zu haben als seine Eltern! Sehr hübsch! Aber es ist nur allzu verständlich, dass die schönsten bleiben

Ich bin mit meinen Babies auch sehr zufrieden Ich mag ja auf der anderen Seite auch gerade jene, die sich in ihrer Körperform Normalgoldfischen annähern, aber dabei eben rachutypisch den flossenlosen runden Rücken und die kurzen, doppelten Schwanz- und Afterflossen haben.

Es ist total schön, Jungfische aufwachsen zu sehen. Zum einen sind sie so klitzeklein furchtbar niedlich, zum anderen ist es so spannend: Welche Farbe werden die Ü-Eier bekommen, wird der eine oder andere ein Wen entwickeln...?

#74 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Constantin 07.08.2016 20:04

Hallo!

Löst sich da etwa (wieder einmal) ein Goldfischmythos auf bzw. stellt sich als Missverständnis heraus? Es heißt doch immer, bei Ranchu gäbe es nur ganz wenige wirklich gute Tiere in jeder Brut und dafür aber viele mit kleinen Höckern oder einzelnen Flossenrelikten auf dem Rücken, unproportionierte Tiere usw. Aber deine Nachzucht ist durch die Bank ansehnlich und gesund. Dabei hast du mit dem Aussortieren ja gerade erst angefangen. Liegt das nun an der Qualität des Zuchtstammes oder was ist des Rätsels Lösung?
Ich neige dazu anzunehmen, dass die Geschichten vom hohen Aussortierbedarf gepflegte Mythen sind.

Viele Grüße!

#75 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Schleierschwanz 07.08.2016 21:53

Hier im Thread schrieb doch schon jemand mit eigener Zuchterfahrung, dass er sich über den hohen Anteil an "brauchbaren" Fischen unter Toffys Nachwuchs wundert. Anscheinend kommt es sonst doch meist zu mehr "Ausschuss" , und Toffy hatte hier Glück, bzw. zufällig zwei genetisch so kompatible Elterntiere, dass so viele schöne dabei herausgekommen sind.

In dem Video der abzugebenden ist allerdings auch zu sehen, dass die Fischlein doch teils sehr unterschiedlich aussehen (lange, kurze, dicke, dünne, gerade und runde), und kaum dem Ranchu-Ideal entsprechen, bzw. kaum ihren Eltern später das Wasser reichen können werden, wenn auch sie zweifellos eine ansprechende Optik haben, und ihre Liebhaber finden werden.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz