Seite 10 von 10
#136 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Toffy 28.04.2017 13:20

avatar

Hallo Schleierschwanz, Peach was für ein passender Name! Habe da auch so Kandidaten!
Würde sie sehr gerne mal sehen, wenn Fotos Möglich sind :3 ist immer so spannend die veränderungen zu sehen!

Hallo Lunula,
Ja sie sind mächtig gewachsen (bis auf ein paar ausnahmen).
Frage mich ob es bei den Kleinwüchzigen genetisch veranalgt ist das sie klein bleiben oder ob einfach irgendwas anderes nicht stimmt. Toffy wächst zB auch langsamer, und Chopper ist gefühl drei mal so groß geworden, unter gleichen bedingungen. Tffy wird auch bald von den größten meiner Babys eingeholt. Wahnsinn wie schnell das geht



Habe gestern noch ein paar Fotos geschossen inner Obstschale, die alte von damals ist zu klein geworden
Sie wirken von oben immer ganz anders und ist eine schöne abwechslung
Die meissten haben immer noch keine Namen *hust*


1. Der Kleine ist sehr schön geworden, der einzige mit richtigem Wen-Wuchs, die anderen haben alle recht wenig, was mich aber nicht verwundert Und ich finde es toll wie er schwimmt.
Hier ein kleines >>Video<<




2.




3.
Er ist auch immer schöner geworden, ich mag es, das er so länglich ist und ohne Wen




4.




5.




6. Er sieht von oben besonders schön aus! die Symmetrische Färbung find ich klasse, dazu glitzert der Rücken leicht




7.




8. Mein großer Silberling




9.




10. Die Kleine hat ihr schwarz auch fast komplett verloren und trägt ganz schlicht und edel ein paar Glitzerschuppen




11. Helmeline ist immer schön, auch mit schwindendem schwarz. Achja, Helmeline ist eine Helmut (und zieht bald in die Männer-WG), aber Helmeline hört sich schöner an




12. noch eine seilberne Dame




13. Und noch ne Silber-Dame, hier sieht man die leicht orangen Flossen und Augen, finde es ganz schick




14.Für mich immernoch ein Highlight, auch wenn die Schwanzflosse nicht top ist. Ich finde die Farbe und Beschuppung so spannend!




15.




16.




17. mein geliebtes Krüppelchen <3


18. nur noch ein Zipfelchen schwarz an der Schwanzflosse






Zum Schluss noch ein paar ´´Entwicklungsreihen'' villeicht ganz spannend


19. Mein Krüppelchen <3




20. Helmeline




21.




22.




Liebe Grüße
Toffy

#137 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von fancygoldi 29.04.2017 11:53

avatar

Hallo Toffy,

diese Dokumentation ist ein Gewinn. Da sieht man, wie unterschiedlich sich die Fische entwickeln. Das einige Tiere zurückbleiben im Wachstum und andere richtige Brummer werden, beobachten wohl alle, die Jungfische ziehen. Einige Zwerge haben ein Problem, aber einige sind einfach langsam. Verschiedene Größen ist wahrscheinlich biologisch sinnvoll, die Jungfische nutzen so eine breitere Nische und machen sich weniger Konkurrenz.
Spannend ist, wie entwickeln sich die Zwerge, wenn sie keine großen Mitbewerber haben? Bei einigen konnte ich sprunghaftes Wachstum beobachten.

Danke für deine schönen Bilder und Videos.

#138 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Andreas H. 30.04.2017 18:27

avatar

Hallo Toffy,

die Nummer 1,6,9,12 würde ich sofort klauen,die gefallen mir ausserordentlich gut.
Die kannst du herzeigen,das sind wunderschöne Tiere.
Bin immer noch erstaunt über diesen spontanen Zuchterfolg ohne Komplikationen.
Die Bilder sind sowieso immer superklasse,der Erfolg wird auch würdig in Szene gesetzt.
Eigentlich müsste an den Beitrag der Warnhinweis "kann extremes Sabbern verursachen" dran

Grüsse aus Dortmund

#139 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Susanne 01.05.2017 11:07

avatar

Hallo Toffy,
ich bin begeistert von deinen Nachzuchten! Den Langgestreckten mag ich besonders!


Aber auch die silbernen sind wunderhübsch. Der mit der besonderen Flosse ist eine absolute Schönheit und hat eine wirklich tolle interessante Färbung. Und selbst das Krüppelchen setzt du so in Szene, dass es wirklich hübsch aussieht. Du fotografierst wirklich toll!

Viele Grüße,
Susanne

#140 RE: Nachwuchs bei den Ranchus von Lunula 01.05.2017 14:59

avatar

Hallo Toffy!

Wieso liege ich eigentlich immer falsch!?
Immer wenn ich sage: So ein hübsches Mädel, wirds am Ende doch ein Kerl!

Aber nunja Dann ist es wohl doch ein Helmut oder weiterhin eben Helmeline...
Ich drücke die Daumen, dass er wirklich "nur" kleinwüchsig ist und Toffys langsame Wachstumsgene geerbt hat und nichts Schlimmeres ist!

Die Entwicklungsreihen sind wirklich toll geworden Ich schaue mir so etwas immer sooo gerne an.

lg
Lisa

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz