#1 Indor Goldfischteich von LaLy 24.09.2019 16:28

avatar

Hi Leute
Immer wenn ich durch den Schauraum bei uns in der Firma gehe, sehe ich den Goldfischteich und bin eigentlich begeistert davon. Jetzt hab ich mir gedacht ich poste mal ein paar Fotos davon.
Eckdaten:
ca 3000-4000liter oO(wahrscheinlich sogar mehr)
ca 10 -15 Fische drin
Alter der Fische min 16 - 5 Jahre (Vor 5 Jahren gab es eigenen Nachwuchs)
(Meine Kollegin: " Die waren schon immer da").


Das total Arge:
also seit ich da bin wurde noch nie Wasser gewechselt arg oder. Manchmal schüttet die Kollegin etwas Wasser nach aber das war es ...
Irgendwo weiter hinten hört man Wasser plätschern, soviel ich weiß is da kein Filter das wird nur über die Uferzohnen umgewelzt.

Also das wäre doch was für zu Hause oder?
also schönen Nachmittag noch
Laly
|addpics|qus-b-0ca1.jpg-invaddpicsinvv,qus-c-f1c4.jpg-invaddpicsinvv,qus-d-5488.jpg-invaddpicsinvv,qus-f-3342.jpg-invaddpicsinvv,qus-g-f140.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

#2 RE: Indor Goldfischteich von coco 24.09.2019 16:39

avatar

Wow - wäre es denn möglich, dass du deinen Arbeitsplatz direkt dort am "Teich" einrichtest? Also ich würde einen Antrag auf Verlegung meines Arbeitsplatzes stellen ...

Ganz wunderbar finde ich ja, wie die Efeutute wächst. Sooo schön!

#3 RE: Indor Goldfischteich von LaLy 25.09.2019 17:42

avatar

Nein das geht nicht. Das ist der Eingangsbereich da sitz nur die Dame vom Empfang.
:-)
Aber im Prinzip kann jeder kommen und ihn sich ansehen ..

#4 RE: Indor Goldfischteich von Tosakin 25.09.2019 19:32

avatar

Da hilft dann nur weggegangen Platz vergangen.
Und schon sitzt Du da, das wird schon.
Schöner Zimmerteich übrigens.

#5 RE: Indor Goldfischteich von coco 26.09.2019 15:31

avatar

Da kann ich Tosakin nur beipflichten. Versuch' es doch mit ein paar Pralinen. Die zeigst du ihr, scheimßt sie dann weit weg und wenn sie läuft, um die Leckerei einzusammeln ... schwupp, sitzt du hinter ihrem Schreibtisch.
(Oh weia - ich glaube, ich habe zu viele Zeichentrickfilme gesehen ... )

#6 RE: Indor Goldfischteich von LaLy 26.09.2019 17:28

avatar

Ha gute Idee!
so mach ichs .......

#7 RE: Indor Goldfischteich von fancygoldi 26.09.2019 22:49

avatar

Schöner Teich, den hätte ich auch gern.
Ansprechend, wenn eine Firma so etwas hat,
das wirkt sympatisch und naturbezogen.
Wenn genügend Pflanzen da sind, kann es ohne Filter funktionieren,
bei ganz schwachem Fischbesatz.

#8 RE: Indor Goldfischteich von LaLy 27.09.2019 14:30

avatar

Hallo fancygoldi

Ja wir sind auch naturbezogen und tragen mit unseren Produkten dazu bei dass es eine lebenswerte Zukunft geben kann.
oO(klar sonst würd ich nicht hier arbeit)
:-)
l.g.
LaLy

#9 RE: Indor Goldfischteich von coco 28.09.2019 09:42

avatar

Hi LaLy,
das hört sich ja spannend an:

Zitat von LaLy im Beitrag #8
tragen mit unseren Produkten dazu bei dass es eine lebenswerte Zukunft geben kann

Magst du uns ein wenig von diesen Hoffnungs-weckenden Dingen berichten?
Ich glaube, wir alle brauchen ein wenig Hoffnung - nicht wahr?

#10 RE: Indor Goldfischteich von LaLy 28.09.2019 11:42

avatar

Naja ... ich arbeite für die Firma KWB (Kraft und Wärme aus Biomasse) wir entwerfen und produzieren Holzvergaser.
Aber nicht 0815 Anlagen, sondern ausgereifte und optimierte Geräte. Mit passendem (wenn man möchte) Elektrofilter um die Feinstaubemission zu reduzieren und/oder mit Solar/Photovoltaik um eine perfekte Energieausbeute zu haben. Oder sehr große Anlagen die man, je nach zu verbrennendem Gut auslegen kann und damit ganze Häuserkomplexe heizt.
Man kann ja nicht nur Holz verbrennen. Bei uns gibt es z.b viele Bauern die Mais anbauen, die Spindeln(das innere eines Maiskolben), sind hervorragendes Material. Oder wir haben Bauern, die in Italien Oliven anbauen und die Olivenkerne sind ebenfalls hervorragendes Brennmaterial. Damit kann man nicht nur heizen, auch das Warmwasser kann damit aufbereitet werden. Eigentlich mit einem Abfallprodukt. (nicht ein Baum muss dafür gefällt werden)
Wir haben sogar einen Kunden der einige Wochen im Jahr mit Erdbeerkerne heizt (ja die kleinen Punkte auf der Beere, die dürfen nicht ins Joghurt).
Und das alles kann ich mit einer von KWB entwickelten Anlage, über mein Telefon oder PC steuern, wenn ich will.
Über die Comfort-Online, einer Webanwendung, kann ich von überall auf der Welt meine Heizung programmieren bzw. überwachen. Man hat mehr Komfort als mit einer Ölheizung und es ist CO2 neutral.
Unsere Anlagen verbrennen so optimiert das man mit einer Pelletheizung für ein durchschnitts Einfamilienhaus, 2 mal im Jahr die Asche wegtragen muss. Wenn man das mit dem Rauchfangkehrer abspricht, macht sogar der das für den Anlagenbesitzer.
Also wir entwerfen/planen/entwickeln und bauen die fortschrittlichsten und ausgereiftersten und damit die umweltfreundlichsten Anlagen die es am Markt gibt. Und ich arbeite in der Softwareentwicklung mit.
https://www.kwb.net/

oO(so jetzt hätte ich mal ordenlich Werbung gemacht)

#11 RE: Indor Goldfischteich von fancygoldi 28.09.2019 13:16

avatar

Hallo Laly,

das war doch ein interessanter Exkurs.

#12 RE: Indor Goldfischteich von coco 28.09.2019 16:15

avatar

^^) Stimmt - da hast du schön die Werbetrommel gerührt. Aber man sieht auch, dass du voll und ganz hinter eurem Produkt stehst. Ist doch schön!

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz