Seite 3 von 4
#31 RE: darf ich das überhaupt? von fancygoldi 27.02.2020 18:12

avatar

Hallo Laly,

weiß du, was die Fische im Firmenteich hatten?
Sehr schade diese Entwicklung.
Hoffentlich lässt es sich beheben und ihr bekommt neue Fische.

In großen große Teichen oder Becken treten in der Regel weniger
Probleme und Krankheiten auf.
Alle Lebewesen und Pflanzen, die in große Systeme eingebracht werden, sind vorher in Quarantäne.
Vielleicht warst du schon einmal im Backstagebereich in einem Großaquarium, da gibt es viele Becken, hinter dem Schaubecken. Zahlreiche kleinere Aquarien, damit man im Notfall auch nach Arten und Behandlungen trennen kann. So lässt sich der Einsatz von Medikamenten gut überwachen und optimieren.
Um solche Aquarien kümmern sich erfahrene Teams und es ist ein fein abgestimmtes Meisterwerk,
das dem Besucher einen wunderbaren Einblick in die Unterwasserwelt vermittelt.
Von Besuchen im Backstagebereich profitiert man als Normalaquarianer enorm und kann vieles daheim umsetzen.

Im Sommer 2019 war ich hier und kann nur sagen, Herr Kirchhauser ist wie im Video,
eine Inspiration für jeden Aquarianer. Wer die Möglichkeit hat, das Naturkundemuseum in Karlsruhe ist einen Besuch wert.
Einige Becken wurden von Olli Knott gestaltet.

https://www.youtube.com/watch?v=xxosYyWAYCA

#32 RE: darf ich das überhaupt? von coco 02.03.2020 18:08

avatar

Poah! So ein Angebot müsste es mal bei uns in Germany geben ...
(Ich hoffe es ist OK, dass ich hier einfach mal weitere Goldis von Züchtern poste, LaLy?!)

Ein Wunderschöner Oranda für nur 45 Dollar
https://zhaosfancies.com/online-goldfish...1779/category=0

Oder hier ein hübscher Jungfisch für sogar nur 40 Dollar.
https://zhaosfancies.com/online-goldfish...7319/category=0

Und dieser hat nur 35 Bugs gekostet.
https://www.youtube.com/watch?v=EcP0-_9xGAY&feature=emb_logo

Sind natürlich alle schon verkauft.

Gemein, ne?

#33 RE: darf ich das überhaupt? von LaLy 03.03.2020 15:47

avatar

hallo
die fische in der firma haten so beulen es wren 4oder 5 alle weit über 10 jahre alt es wurde nur dei mit beulen entsorgt und das becken wurden von einer firma gereinigt.
coco
jaja mach nur ...

#34 RE: darf ich das überhaupt? von LaLy 04.03.2020 06:03

avatar

https://www.facebook.com/103442847861900...29427008596817/
Das sieht irgendwie putzig aus

#35 RE: darf ich das überhaupt? von fancygoldi 04.03.2020 20:18

avatar

Hallo LaLy,

die ganze Mannschaft würde ich sofort unter Vertrag nehmen ! Falls ich sie bezahlen könnte.
Sehr ausgefallenes Beckendesign!
Auch wenn einige Tierschützer bestürzt sind, das ganze sieht extrem cool aus.
Den Fischen ist die Deko sicher völlig egal und wenn in dem Fußball Futter steckt,
ist das gezielte Rollenen des Balls eine ganz natürliche Aktivität.
Andreas würde sicher gelb - schwarze Trikos spendieren, wenn sie in Dortmund spielen.
Vielleicht sollten wir ein Gastspiel in NRW organisieren.

Ist schön einfach ein paar fröhliche Bilder zu sehen, davon gibt es im Moment etwas wenig.

#36 RE: darf ich das überhaupt? von coco 05.03.2020 09:16

avatar



Eeeendlich kann ich auch mal all die "coolen" Fuzeball-Smiley anwenden, ohne gleich eins vom Admin auf die Finger zu bekommen.

Ich finde dieses Video auch lustig. Die Fische sehen pumperl gesund aus und sind beschäftigt.
Wichtig beim Einsatz all des Künstlichen ist es, dass man darauf achtet, nur "wasserneutrale" Dinge zu verwenden. Leider weiß man ja oft nicht, was Plastik und Kleber so ans Wasser abgeben könnten. (Zusatz hier: Klasse finde ich, dass der "Rasen" tastsächlich aus echten Algen zu bestehen scheint!)
Bei regelmäßigen Wasserwechseln hält sich das sicher alles in der Waage, was ja - wie gesagt - dem äußeren Erscheinungsbild der Fisch nach zu urteilen, zu vermuten ist.

Macht Laune, dein Video-Funde.

#37 RE: darf ich das überhaupt? von LaLy 05.03.2020 12:53

avatar

leer

#38 RE: darf ich das überhaupt? von LaLy 05.03.2020 12:54

avatar

Noch was lustiges hihi



hab ich aus meiner facebook-goldfishgruppe

und noch ah video

https://www.facebook.com/FisheyBusinessE...I3Nzk4/?fref=nf

#39 RE: darf ich das überhaupt? von Andreas H. 05.03.2020 13:43

avatar

Hallo FancyGoldi,

das Tor auf dem Video zählt nicht, der Ranchu mit dem goldenem Bauch schwimmt im Moment der Ballabgabe mit mindestens einer Fischkopflänge im Abseits..


Grüsse aus Dortmund

#40 RE: darf ich das überhaupt? von LaLy 05.03.2020 15:28

avatar

lol..

#41 RE: darf ich das überhaupt? von coco 05.03.2020 17:03

avatar

Die Abseitsfalle - glatt hineingeschwommen ...
(Nicht, dass ich mich im oder mit Fußball auskennen würde. Aber die Abseitsfalle ist ja immer wieder ein heiß diskutiertes Thema )

https://www.youtube.com/watch?v=h1IoAlm4hYY

#42 RE: darf ich das überhaupt? von fancygoldi 05.03.2020 21:02

avatar

Liebe Laly,

mit dem Video weckst du Wünsche.
Wenn wir sie nur in Deutschland hätten...
Sie sollen nicht günstig sein, egal, ich würde auf einiges vezichten.
Wer will noch in Urlaub, wenn die im eigenen Heim paddeln?

#43 RE: darf ich das überhaupt? von coco 05.03.2020 21:05

avatar

Wir müssen sie uns einfach selber züchten.
Wäre doch toll, wenn wir das mal endlich schafften!
Ich fange ja leider aus privaten, unvorhergesehenen Gründen wieder bei Null an. Aber ich hoffe, dass mir dieses Jahr eine Nachzucht gelingt. Sofern ich ein Paar habe. Momentan stellt mich "der Schöne" vor ein Rätsel. Ich denke, es ist eine "sie", aber ich weiß es nicht genau.

#44 RE: darf ich das überhaupt? von fancygoldi 06.03.2020 17:16

avatar

Hallo Coco,

wenn es so einfach wäre mit dem Züchten.
Aus der letzten Nachzucht stammen zwei schöne Fische.
Der eine zeigte sich deutlich als Männchen, der andere ohne jeden Laichausschlag.
Also durften sie separat eine Weile, mit Leckerchen Würmern) verwöhnt , in einem eigenen Becken verbringen.
Nichts passierte, eine Woche lang, trotz Luxuswohlfühlprogramm.
Entäuschte setzte ich sie in die Gruppe zurück.
Am nächsten Morgen, die Lösung, das vermeintliche Weibchen zeigte Laichpickel und
interessierte sich stark für ein Weibchen aus der Gruppe.

Wer schöne Fische besitzt sollte eine Nachzucht versuchen. Es macht Freude und man hat Fische,
die bestens mit den vorhandenen klar kommen. Kein Risiko, wie beim Kauf neuer Fische.
Inzucht ist bei Fischen in der Regel über mehrere Generationen kein Problem.
Anmerken möchte ich, nicht jeder Nachzuchtfisch wird 15 Jahre alt, auch hier gibt es Ausfälle.
Manchmal klingt es, als wären die Nachzuchtfisch die Unkaputtbaren.
Richtig ist, sie sind weniger gereist und das reduziert ihr Unfallrisiko enorm, auch die Ansteckungsgefahr ist geringer.
Was sich aber nicht ändert ist ihre Goldfischbasisausrüstung. Der Goldfisch ist variabel und das geht in alle Richtungen.
Für jeden Halter und Züchter eine Herausforderung.
Dafür sind die Goldfische leicht zu züchten. Man kann Männchen und Weibchen unbeobachtet lassen, die Paare fressen sich nicht gegenseitig.
Was einige Fischfreunde über die Probleme mit der Zucht erzählen...
Guppyhalter meine ich natürlich nicht, Andreas, die haben das Überschussproblem.
Wobei ernsthafte Guppyzucht auch nicht ohne Anspruch ist. Lieben Grüß an alle, die wunderschöne Guppys pflegen.
Wir mögen Guppys auf diesem Forum.

Coco ich hoffe du hast wenigstens ein Paar und kannst bald von Nachwuchs berichten.
In meinem Umfeld und bei mir haben die Goldfische schon mit dem Laichen begonnen.
Nur die Fische im Garten warten noch, wird wahrscheinlich auch früh los gehen, bei den milden Temperaturen.

#45 RE: darf ich das überhaupt? von LaLy 06.03.2020 18:28

avatar

echt die sollten schon laichen .... oje ich glaub das wird dann nix bei mir.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz