Seite 3 von 6
#31 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von coco 09.04.2020 18:58

avatar

Ohooo! Es sieht besser aus ...

#32 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von coco 10.04.2020 11:16

avatar

10.04.20 - Aha! Aber dennoch: Irgendwie ist dieses Völkchen recht bodenorientiert. Mal sehen, wie es weiter läuft.



#33 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von fancygoldi 10.04.2020 17:59

avatar

Danke für die Bilder. Das wird doch.
Die kleinen wachsen und wachsen...
Da muss man dauernd Futter nachlegen,
du bist erfahren, sie haben es sicher gut.

#34 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von coco 11.04.2020 11:30

avatar

Jupp - fancy - heute sieht es wirklich gut aus!
Das kleine Ryukin-Völkchen ist fit und munter, hurra.

Zitat von fancygoldi im Beitrag #33
Da muss man dauernd Futter nachlegen,


Richtig: viel Futter und viel frisches Wasser.

#35 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von coco 11.04.2020 20:31

avatar

Heute genau eine Woche alt:




Ein kleines Ryukin-Kind habe ich heute beim TWW leider aus Versehen getötet

#36 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von Susanne 12.04.2020 10:58

avatar

Hallo Coco,

das sieht doch wirklich gut aus! Dass die Kleinen sich am Boden aufhalten oder aufhielten , liegt vielleicht auch daran, dass dort Futterreste zu finden sind oder sich irgendeine nahrhafte Schicht gebildet hatte?
dass du ein Baby beim Wasserwechsel erwischt hast, ist natürlich traurig. Andererseits würden in freier Natur auch ganz viele von anderen Fischen, Libellenlarven usw. erbeutet werden.
Auf jeden Fall macht es wirklich Spaß, deine Fotos anzuschauen! Ich wünsche dir weiterhin alles Gute bei der Aufzucht!

Viele Grüße,
Susanne

#37 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von coco 12.04.2020 11:41

avatar

Huhu Susanne,
vielen Dank für die "alles Gute Wünsche" für meine Jungschar.
Und auch danke dafür, dass du dir Gedanken um meine Sorge bezüglich der (anfänglich stark ausgeprägten) Bodenaffinität der Kleinen machst. Ich finde es sehr nett, dass du mit bei der Lösung dieses Phänomens behilflich sein willst
Tatsächlich hatte ich auch einmal spekuliert, dass sie vermehrt Futter am Boden finden, doch dies ist ja nicht meine erste Aufzucht und im Vergleich zu den anderen, stehen diese Kerlchen einfach viel mehr dicht am Boden, als die anderen zuvor, und zwar auch, wenn das Futter gerade mal aufgebraucht ist. Dabei sehe ich sie auch nicht evtl. Bodenbelag (Bakterienrasen) abweiden. Gut ist ja schon mal, dass sie nicht am Boden liegen!
Was mir u. a. auch durch den Kopf ging: Die Artemiengläster stehen diesmal nicht in der Küche auf der Fensterbank, sondern ziemlich direkt neben der Aufzuchtbox. Dadurch entstehen stärkere "Blubbergeräusche" und Schwingungen. Könnten diese evtl. für das Verhalten der Kleinen verantwortlich sein? Vielleicht sind es die Schallwellen, die den Fischlein suggerieren, dass hier ein Feind um Anmarsch ist?
Insgesamt sind die Kleinen ja mittlerweile doch auch viel mehr in der Aufzuchtstation verteilt - sprich sie schwimmen deutlich mehr. Das könnte man sich dann so erklären, dass sie sich an das Blubbern gewöhnt haben und nun "wissen" dass ihnen keine Gefahr droht ...
Das Einfachste wäre es nat. die Artemien-Zucht woanders zu betreiben, aber durch ein paar Umstände, klappt das diesmal leider nicht so ohne Weiteres.

#38 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von coco 14.04.2020 12:39

avatar

Hallo Gemeinde,
ein kurzes Update, da ich sehe, dass dieser Thread doch einiges an Interesse erfährt ...

Vorgestern habe ich die 30 l Box als neues Zuhause startklar gemacht. Die Bilder sind taufrisch von heute.
10 Tage alt:




Ich werde in den nächsten Tagen anfangen zu selektieren ...

#39 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von LaLy 14.04.2020 15:33

avatar

Sehr cool!
Aber was ich so sehe kann ich mir eine eventeulle nachzucht Abschminken. Mein Mann würde das nie erlauben dass ich alles so voll stelle.

#40 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von coco 14.04.2020 15:59

avatar

Huhu LaLy,
^^)

Zitat von LaLy im Beitrag #39
Mein Mann würde das nie erlauben dass ich alles so voll stelle.


Es ist ja nur die Fensterbank meines eigenen Zimmers vollgestellt. Alle AQ's stehen in meinem Zimmer!

Und was heißt "erlauben"? Mich ärgert so etwas immer. Warum denken die Männer, dass die Frauen "um Erlaubnis fragen müssen" und sie das letzte Wort in einer Entscheidung fällen können?
Warum muss Frau überhaupt "um Erlaubnis" bitten, wenn es um so eine eher unwichtige Sache wie das Aufstellen von ein paar Wasserpötten geht - zumal das sowieso nur von begrenzter Dauer ist?
Wahrscheinlich habe ich einen zu starken Willen?!

#41 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von LaLy 15.04.2020 07:06

avatar

Hallo
Generell geb ich dir recht. Jedoch gibt es auch Dinge die ich meinem Mann auch nicht "erlauben" (ist vielleicht unglücklich formuliert) würde. Würde der jetzt Spinnen züchten anfangen, und wir jetzt im ganzen Haus verteilt kleine Terarrien mit Spinnen haben, würde ich auch dagegen sein und so richtig Stress machen.
Oder wenn er das ganze Haus mit Rechner/Server voll stellen würde wäre ich auch nicht glücklich. Also ich bin da zumindest kompromissfähig. Ich hab ja meine Aquarium und meinen 25 liter Rundkolben mit Garnelen und eine kleine Vase mit Wasserflöhen.

#42 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von coco 15.04.2020 09:03

avatar

Huhu LaLy,
na ja, das fände ich natürlich auch blöde, wenn mir "jemand" mein ganzes Haus mit Dingen dekorieren würde, die ich so gar nicht mag - das ist klar.
Zum Glück haben wir je unser eigenes Zimmer.
Spinnen, Schlangen, Mäuse und Ratten "dürfte" ich allerdings auch nicht - nicht mal in meinem Zimmer! Soweit bin ich dann auch kompromissbereit und lass das. Obwohl ich wirklich gerne ein kleines Rudel Farbmäuse hätte und Ratten, sowie Schlangen und Spinnen liebe.
Tatsächlich habe ich für dieses Jahr mit einer kleinen Phidippus regius geliebäugelt. Die wird nur Fingernagel-groß und würde in einem hübsch bepflanzen Terra gar nicht auffallen ...
Meine Vogelspinne ist jedoch tatsächlich vor ein paar Jahren zu meiner Tochter gezogen, weil mein Mann damit so gar nicht klarkam. Du siehst: So harsch bin ich dann doch nicht, wie ich vielleicht manchmal "rüberkomme"

#43 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von coco 17.04.2020 14:06

avatar

Update:
Gestern sind die kleinen Ryukin-Kinder das nun leere 60er umgezogen:





Die Flossen definieren sich bereits:




Im Glas-AQ kann ich sie doch viel schöner sehen, als in einer Plastik-Box ...

Das 60er wurde frei, weil nun Ping, Pearl, Pancho und Pino im 100er durch die Vergesellschaftung gehen.
Das neue 120er läuft gerade ohne Fische und wartet auf seine Bewohner.

#44 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von coco 18.04.2020 13:28

avatar

Ich beginne nun ernsthafter zu selektieren. ca. 60 Culls bisher.
Ich möchte in den nächten Tagen auf (vorläufig) ungefähr 50 Keepers kommen ...

#45 RE: Vielleicht geht es bald los ...?!!! von LaLy 18.04.2020 14:48

avatar

Oje ich glaube ich könnte das nicht

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz