Seite 2 von 3
#16 RE: Hilfe Babies von Max 02.06.2011 09:46

avatar

Hallo,

uii schade, dass dein schöner Fisch abhandengekommen ist. Vielleicht findet sich unter dem Nachwuchs adäquater Ersatz, sofern Geist und Charakter überhaupt zu ersetzen sind.
Ich wohne hier am Rand zur Natur, so Wiesen, Wald usw. Eine Nachbarin hatte sich immer wieder Katzen aus dem Tierheim geholt und der Bestand der gut genährten Mäusejäger wuchs auf acht Tiere. Das ging so etwa ein Jahr gut, dann fanden die örtlichen Füchse heraus, dass Katze gut schmeckt und so schrumpfte der Bestand recht dramatisch.
Inzwischen lebt hier auf großer Fläche nur noch Garfield, ein rundlicher Fleischkater, dem man die Dosendauermast ohne größere Kenntnisse ansieht. Er stapft gelegentlich hier und da durch die Gärten, dabei liegt der Bauch gerne im Gras auf. Auch wird regelmäßig mal geschaut, ob der Nachbar eine Scheibe Mortadella anzubieten hat.
Ein harmloser Moppel mit blauem Halsband, der sein Leben einem reduzierten Bewegungsdrang und dem nächtlichen Einschluss im Haus seiner Pflegefamilie verdankt.
Auch Katzen haben natürliche Feinde, trotzdem schade das dein Goldfisch so sein Leben beenden mußte.

MfG,
Max

#17 RE: Hilfe Babies von Ingrid Eckert 11.06.2011 16:58

Hallo will euch mal einen Zwischenbericht geben.

Habe von den ausgeschlüpften einige Wakins im Aqua behalten. Sobald es wieder wärmer ist gehen sie raus in die Regentonne und im September dann über den ersten Winter wieder ins Aquarium.

Hier einer von den beiden hellen, ob sie wie Schneewitter weiß, oder calicofarben werden bleibt abzuwarten. Auf alle Fälle sind sie wesentlich heller als alle anderen.

Hier noch im Aquarium:



Uploaded with ImageShack.us

Und hier zum Fototermin im Whiskyglas:



Uploaded with ImageShack.us


Euch allen ein frohes Pfingsten, liebe Grüße Ingrid

#18 RE: Hilfe Babies von Andreas H. 12.06.2011 12:44

avatar

Hallo Ingrid,

auf dem ersten Bild meine ich einen Kaliko durchscheinen zu sehen,schön festhalten.Ist ja schon ein richtiger Fisch,dem passiert nichts mehr.
Wenn er so gerät wie der Kaliko welchen ich letzten Herbst weggeschleppt habe wird er farblich sehr toll,im AQ hat er entgegen aller Erfahrungen nichts an Farbkraft eingebüsst,sehr farbstabil.Bin jetzt mal gespannt wie er in Mittenwald weiter gedeiht,üblicherweise legen sie farbmässig noch unglaublich zu.
Da hast du eine tolle Quelle,Kaliko-Wakin würde ich konsequent absammeln und im AQ aufziehen.
Auch die "uni-farbenen" sind rundum gelungen,von meinem Sextett würde ich neben dem Kaliko noch drei weitere als rundum schön bezeichnen,zwei weitere haben Fehler,Kleinwuchs und eine Knickeschwanzflosse.Eine tolle Quote,vier Schöne aus sechs Aufzuchttieren.
Viel Glück mit der Aufzucht

Grüsse aus Dortmund

#19 RE: Hilfe Babies von Ingrid Eckert 12.06.2011 22:22

Hallo Andreas,
was du als Kaliko durchscheinen siehst, könnten auch Susannes Artemiaeier sein. Es ist so ulkig, wie sich ihre Bäuche dann rot verfärben.
Es ist schon aufregend, heute habe ich einen absoluten Miniwinzling ganz weiß mit Wakinschwanz, vor einer Libellenlarve
gerettet, die lauerte schon. Da war ich mit dem kleinen Sieb schneller. Jetzt schwimmt er in der Regentonne.

Mal sehen was so alles aus dem Teich kommt.

Einen mit Knickschwanz habe ich auch, sieht aber süß aus. Ich weiß jeder von euch der züchtet wird den Kopf schütteln.
Aber ich finde ihn süß, ist aber immer noch dunkel, somit sehe ich ihn nur ganz selten im Teich.

Mal sehen was im Laufe des Sommers sich noch im Teich findet. Danach lese ich dann aus. Muss sein.

liebe Grüße Ingrid

#20 RE: Hilfe Babies von Andreas H. 12.06.2011 22:55

avatar

Hallo Ingrid,

Zitat von Ingrid Eckert

Einen mit Knickschwanz habe ich auch, sieht aber süß aus. Ich weiß jeder von euch der züchtet wird den Kopf schütteln.
Aber ich finde ihn süß, ist aber immer noch dunkel, somit sehe ich ihn nur ganz selten im Teich.



Schweres Thema,man kann sinnvollerweise nicht alle geschützt aufziehen,so hat sich Mutter Natur es nicht gedacht.
Ich red es mir auch schön,kipp missratene oder zweifelhafte Kandidaten zurück zu den Grossen,sie haben ihre minimale Chance dort,eine sehr minimale Chance,aber sie ist da.
Wenn er es im Teich schafft soll er es haben,dort lauern die Altfische,Gelbrandkäfer,die Ringelnatter und was weiss ich noch.Immerhin hat er dann einen Wiedererkennungswert mit seinem Knickeschwanz.

Der vermutete Kaliko kommt mir so vor weil ich meine diverse Sprenkel im hellen Schuppenkleid zu erkennen

Grüsse aus Dortmund

#21 RE: Hilfe Babies von Susanne 13.06.2011 11:48

avatar

Hallo Ingrid,
ich glaube auch, dass es Calikos sind. Ein weißer Glanzschupper müsste trotzdem ein dunkles, wildfarbenes Jugendkleid haben. Am Rücken meine ich auch dunkle Flecken zu sehen. Und solche leicht "ausgelaufenen" Augen habe ich bei meinen Fischen nur bei Calikos, die Glanzschupper haben alle scharf umgrenzte runde Pupillen. Aber ob man diese Beobachtung dann verallgemeinern kann, weiß ich nicht.

Der mit der Knickflosse wird sich schon durchschlagen und natürlich wachsen einem auch diese "Mängelexemplare" ans Herz. Ich hatte diese Jahr bei allen Nachwuchsfischen irgendeinen Makel. Wenn man richtig züchten will, muss man doch einigen Aufwand betreiben und wirklich große Mengen an Larven schlüpfen lassen und dann akribisch selektieren. Und man braucht optimale Ausgangstiere, die nicht nur optisch toll aussehen sondern ihre Schönheit auch wirklich weitergeben. Für so etwas habe ich keine Zeit und das Selektieren fällt mir sehr schwer. Für mich steht fest, dass ich in Zukunft, wenn ich schöne Fische will, diese kaufen werde oder eben von einem Forumsmitglied übernehme. Eigene Zuchtversuche werde ich wohl nicht mehr starten.
Aber wenn ich einen Teich hätte, wo die Selektion von den großen Fischen übernommen wird, sähe das schon anders aus.

Ich bin gespannt, was aus den "Wakinenkeln" nun wird und freue mich auf weitere Fotos!

Viele Grüße,
Susanne

#22 RE: Hilfe Babies von Ingrid Eckert 13.06.2011 12:37

Lieben Dank Susanne,

ich habe auch beobachtet dass meine Shubis schon von Klein auf immer ganz scharf abgegrenzte Augen haben.
Nun dann bin ich gespannt.

Aber noch eine Frage, ich habe gestern einen absoluten Miniwakinwinzling aus dem Teich, der ist komplett weiß, fast durchsichtig, nix Klinderkleid. So einen hatte ich noch nie.
Ist das vielleicht ein Albino??? Oder auch eine Caliko?

Schön dass das Wetter hält, euch noch einen schönen Tag und schöne Ferien.

liebe Grüße Ingrid

#23 RE: Hilfe Babies von Mo; 13.06.2011 18:52

avatar

Hallo Ingrid,
ganz weiße Jungfische, die nahezu transparent erscheinen, sind auf jeden Fall matt beschuppt.
Diese Fische stammen allermeistens aus Caliko zuchten. Später können sie rosa-fleischfarbend - weiß werden, oder sogar kräftiges blau entwickeln.

lg
Mo

Edit: Hier einer meiner Jungfische, nach meinem Desaster leider hinüber, aber die Charackteristik ist deutlich zu sehen.



Uploaded with ImageShack.us

#24 RE: Hilfe Babies von Ingrid Eckert 18.06.2011 17:44

Danke Mo,
dann heißt es abwarten. Carola hatte ja letztes Jahr einen eher weißen Mini und der wurde blau.
Also werden wir sehen was sich dieses Jahr ergibt. Jedenfalls ist im Teich ordentlich was los, es wird kräftig gejagdt.

liebe Grüße Ingrid

#25 RE: Hilfe Babies von Ingrid Eckert 26.06.2011 16:34

So, das Thema Babies geht weiter

hier sind meine 9 Wakinbabies




Uploaded with ImageShack.us






bevor sie heute vom Aqua in die Regentonne umziehen. In der Regentonne schwimmen schon seit 2 Wochen 5 andere Kleine, die ich aus dem Teich gefischt habe. Eine schöne Bande zusammen.

Euch allen nach evtl. langem Wochenende, oder gar Ferien, einen guten Start in die neue Woche
liebe Grüße Ingrid

#26 RE: Hilfe Babies von Christina 27.06.2011 07:29

avatar

Hallo Ingrid,

oh wie toll! Wieder so eine Überraschungskiste voll mit Wakins! Klasse! Brauchst du Abnehmer?

Grüße Christina

#27 RE: Hilfe Babies von Ingrid Eckert 27.06.2011 17:53

Liebe Christina,
mein Partner hat auch einen Teich und will gerne 5-6 Wakinbabies. Mal sehen was noch alles im Teich zu finden ist.
Alle Wakinbabies werden rausgefischt. Ich kann ja nicht mehr als 8-9 in mein Aqua tun, sonst kündigt Andreas mir die Freundschaft ( er hat ja recht, hat ja nur 100 liter)

Melde mich wenn ich was abgeben kann gerne,

liebe Grüße Ingrid

#28 RE: Hilfe Babies von Anke D. 27.06.2011 18:22

avatar

Hallo Ingrid,
tolle Mischung, da macht das Zusehen beim Heranwachsen sicher doppelt Spaß!
Bitte gönn' uns später noch ein paar Bilder...
Grüßle, Anke

#29 RE: Hilfe Babies von Christina 27.06.2011 18:48

avatar

Hallo Ingrid,

falls was über bleiben sollte, ich opfere mich natürlich gerne haben nach unserer Katastrophe im Teich nur noch 2 Wakins bzw. einer davon hat ein deformiertes Maul :-/ brächte für mein "perfektes" holdes Weib einen tollen Kerl dann klappts auch bei mir mit dem Wakinnachwuchs
Aber bitte, halte die Entwicklung deiner Fischchen fotografisch hier fest! Bin echt neugierig, wie sich die Kleinen machen

Liebe Grüße
Christina

#30 RE: Hilfe Babies von Mo; 27.06.2011 18:54

avatar

Sehr schöne Knirpse, wirklich! Allesammt spreitzen die Flossen sehr gut, ich bin besonders auf die Entwicklung der Calikos gespannt. Mehr Bilder sind leider nicht zu umgehen! Keinesfalls

lg
Mo

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz