[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
ostern
eingeschnappt
pfeifen
troll
hitze
heiss
osterhas
tschüssie
boeser hase
wachsam
grimasse
musikant
kleiner könig
jaja
hexe
fischweissich
bike
bravo
regen
geschenk
geschenk2
eis
geheimnis
titanic2
blumenfreund
fliege
detektiv
pokal
lebehoch
fischkauf
roulette
verliebt
axt
daumendruecken
zickenkrieg
blumenstrauss
oberlehrer
wertung
muell
froschkuss
bitte
hirnie
sos
hai
gutenacht
grosserfisch
job
king
phobie
menno
kissenschlacht
grabmachen
winktraurig
spinner
sparschwein
sofaroll
staubsaug
traurig
verlegen
tschuess
treffen
blond
deprimiert
money
muellmann
upsala
klugoma
mediamarkt
fan
frostfrust
verwirrt
einkauf
klugopa
vuvuzuela
grippe
unschuldig
engel
panik
bvb
pizza
fastfood
kuchen
sprengung
glotzfisch
kuscheln
tuut
gehnicht
schreiben
streber
zuspaet
wm2014
katzejagen
katze1
dagegen
lügner
kaninchen
hund3
hund2
clown
raumschiff
schwindelig
hundb
hunda
schneemannbau
fischraub
tooor
gelbekarte
aluhut
blinkhut
bergsteigen
heulsuse
schalke
prost
idee!
elefant
starwars
pfannedrauf
fischangler
fischverliebt
hammerkopf
fettnapf
vertrag
skandal
andiearbeit
hund1
rauch
notarzt
pokern
saufen
herbst
gierig
angeln
perlensau
flugschwein
tränenflut
bescherung
balla
grillen
dauerregen
chefkoch
gurken
happy
bindoof
spiegelei
lecker
pokaljubel
schweini
bengalo
fussballgott
elfmeter
lachkaputt
olympia
glocke
glocken
auwei
zidane
pferd
glatteis
allwetter
abheben
singing in the rain
supergau
torte
fassbier
regenbogen
bekloppt
silvester
fraufussball
aquarium
sanduhr
bombe
scheibenputz
bayernfan
extremer computerfreak
verliebt2
teich
tvtv
abstimmen
jubel
beutefisch
computerwut
plackerei
zungeraus
wueterich
langenase
megaphon
rose
huhn
schlagfisch
computerfreak
mr. green
verwirrt
schneewurf
lachend
veraergert
erschuettert
ueberrascht
Uebergluecklich
laecheln
zwinkern
traurig
haenseln
verlegen
frage
idee
pfeil
neutral
ausruf
augen verdrehen
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
wuerg
fetzig
nonono
blah
ohnmacht
foryou
soforthaben
peinlich
willhaben
keks
mecker
schnecke
reingefallen
spielkind
pleite
psychiatrie
saebelrasseln
schlagzeug
irre
maler
goldfisch
fotograf
mail
heuli
hilfe
traumtaenzer
titanic
tintenfisch
tanzen
trommeln
volldoof
whip
wasserwechsel
warten
hahaha
spritze
spinne
dieb
geruechte
geschockt
chemieversuch
dankeschoen
burnout
beschaeftigt
angeber
bierchips
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
frage
blush
smokin
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
computerwut
Kacketreten
Glückstreffer
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
ManfredR
Beiträge: 201 | Zuletzt Online: 17.06.2021
Name
ManfredR
E-Mail:
rosenbaum@dandie-dinmont.de
Geburtsdatum
16. Februar 1941
Beschäftigung
Un-Ruheständler aber in reichlich Arbeit!
Hobbies
Hunde, Zucht von Dandie Dinmont Terriern, einer seltenen schottischen Terrierrasse.
Wohnort
Wuppertal
Registriert am:
13.09.2019
Beschreibung
Mit sechs Jahren brachte ich meinen ersten Guppy nach Hause. Danach über 20 Jahre erfolgreicher Aquarianer mit zeitweise bis 30 Aquarien, dazu Gartenteich mit Goldfischen am elterlichen Haus. Darin für viele Jahre Japanische Koi bis ein starker Winter die Sauerstoffzufuhr verhindert hat, alle Koi über Nacht gestorben.

Danach über acht Jahre ein leerer, verwaister, abgedeckter Teich (5,5 m3) der in diesem Jahr (6/2019) auf Wunsch meiner Frau wieder zum Leben erweckt wurde.

Keine Koi, dafür acht Goldfische Comet zwischen 20 und 35 cm. Dazu sechs rote Schleierschwänze (?) und sechs Rotkäppchen. Außerdem ein Schwarm Regenbogenelritzen, die offensichtlich bereits gelaicht haben wovon einige Junge groß geworden sind.

Mein Interesse gilt den Schleierschwänzen, fühle mich in diesem Thema aber absolut unerfahren also noch als Anfänger. Zumindest habe ich bereits gelernt, dass die Schleierschwänze im Teich nicht überwintern können, worüber ich aber beim Kauf nicht aufgeklärt wurde. Mit neuestem Wissen habe ich bereits eine Innenhälterung mit 1200 Litern in Planung, damit es den kleinen Dicken über den Winter hinweg gut gehen möge.

Von diesem Forum wünsche ich mir gute Ratschläge damit ich meinen Tieren optimal gerecht werde kann.
Geschlecht
männlich
    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. Gestern

      Hallo Tosakin.

      Zitat von Tosakin im Beitrag #27
      ja Respekt kann ich da nur sagen, Deine Ideen zur Geierabwehr sind richtig gut, das mit dem Schattierungsnetz finde
      ich am effektivsten. Und das in der Kombination mit den anderen Detaillösungen sollte doch den Grauen sicher davon abhalten
      sich den Ranzen mit unseren Goldstücken vollzustopfen. Wie hat sich das mit dem Schattierungsnetz im Winter bei Eis und Schnee
      bewährt, oder veränderst Du da Dein Konzept.

      Wenn es Zeit wird den Teich abzudecken, dann wird auch das Netz eingerollt und die Bambusstangen aus den Einschlaghülsen genommen und winterfest eingeschlagen. Da wir einen rechteckig gebauten Teich haben ist die Abdeckung für die kalte Jahreszeit kein Problem. Auf den Teichrand wird ein Winkeleisengestell aufgelegt und Doppelstegplatten eingelegt. Die sind dort Wetter- und Sturmfest verlegt. Bei Bedarf und tieferen Temperaturen lassen sich noch ein oder zwei Lagen 40 oder 50 mm Styrodurplatten auflegen. Damit hat man dann eine fast unschlagbare Winterabdeckung. Einen 600Watt Heizstab mit Regler von Schego habe ich auf 9,5° eingestellt. Hoch genug um auch ein wenig füttern zu können, tief genug um keine Schädlinge zu wecken. Mein Filter arbeitet auch im Winter durch. Ohne Heizung hatte ich einmal als tiefste Teichtemperatur 7° gemessen. Die Heizung musste nicht immer arbeiten, das konnte ich daran erkennen, das der abgedeckte Teich auch schon über die 9,5° kam. Ich habe leider keine geeigneten Fotos, werde aber im Herbst mal durch Fotos zeigen wie ich das alles mache, - so Interesse dafür besteht.

      Zitat von Tosakin im Beitrag #27

      Es sieht alles gut durchdacht und sehr gepflegt aus. Trimmst Du die Kiefern jedes Jahr, und auch selbst ?
      Da fällt es sicher nicht schwer wegen Corona mal einen Urlaub sausen lassen zu müssen, da bleibt man gaaaanz entspannt Zuhause und genießt.

      Ja die Formschnittgehölze schneide ich selber. 34 Formschnittgehölze, Bäume, Kugeln und auch noch mehrere Azaleenhecken sind es die geschnitten werden müssen. Die Formschnittgehölze zweimal jährlich. Ich denke, das muss man schon selber machen oder man hat die Geldsch..., und die habe ich nicht. Dafür müsste man schon eine entsprechende Gartenbaufirma erst einmal finden. Und hat man sie dann gefunden, dann schlägt es einen um was das kosten würde. Ja, und mit dem Urlaub, da sagst Du was, genau so ist es. Und wer in Zeiten von Corona so etwas sein eigen nennt der ist gewissermaßen schon privilegiert. Alle Menschen tun mir wirklich leid, die solche Möglichkeiten nicht haben.

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. Gestern

      Zitat von Tosakin im Beitrag #25
      Aber auch davon abgesehen
      mag ich rot-weiße Fische gerade im Teich sehr gerne, da diese hier eine sehr gute Fernwirkung haben. Leider für
      den Grauen auch, wie schützt Du Deine Beflossten Juwelen denn ?


      Hi Tosakin.

      Nun, Fischreiher gibt es hier genug, gemessen an der Zahl die man sieht scheint es in der Umgebung genug offene Fischteiche zu geben um erfolgreich zu sein.
      Auch wir hatten schon (erfolglosen) Besuch dieser Spezies, dann aber haben wir reagiert.

      Unser Teich hat ein paar Besonderheiten die für den Fischreiher Schwierigkeiten bedeuten. Zunächst einmal haben wir ein, bei Obst- und Gemüsebauern erprobtes Rezept übernommen und ein sogenanntes Beschattungsnetz über den Teich gespannt. Dadurch hat der Reiher beim Überfliegen des Geländes keinen Blick mehr auf sich spiegelndes Wasser. Dann haben wir einen sogenannten Hochteich, heißt der Reiher kann den Teichrand nicht geradewegs erreichen, er muss hochspringen. Dort ist der Teichrand aber ganz dicht bepflanzt ein weiteres Hindernis. Hinter den Teich zu kommen ist für ihn aber auch schwierig, einmal durch seitliche dichte Bepflanzung einerseits, anderseits ist der Weg durch den Filter versperrt. Außerdem ist zwischen Beschattungsnetz und Hecke nur knapp ein Meter, dazwischen kann der Geier nicht landen. Ich denke, will man keinen Elektrozaun installieren, der eben auch nicht gut aussieht, dann muss man sich was anderes einfallen lassen. Für am Wichtigsten finde ich das Schattierungsnetz, wenn der Geier von oben keinen Teich sieht kommt er auch nicht (?) runter.

      [[File:DSC09362_1920.jpg|none|fullsize]]

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. Gestern

      Zitat von Tosakin im Beitrag #23
      Tja und wie schreibe ich das jetzt ohne Dir zu Nahe zu treten ?
      Wakin und Tamasaba sind nun wirklich nicht meine Favorisierten Zuchtformen.
      Bei mir sind es Shubunkin in ansprechenden Farben und Sarassa in Dunkelkirschrot mit Schneeweiß als London Typ.
      Und bei den Schleierschwänzen ist ja bekannt worauf ich Wert lege. Punktum gehört bei mir die gedoppelte Wakin-Schwanzflosse
      an die Tamasaba und die Sabao-Schwanzflosse eben an die Wakin.

      Hallo Tosakin,
      mit Deiner Kritik habe ich grundsätzlich kein Problem, gut dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt, wo kämen wir hin wenn alle das Gleiche wollen, gut zu finden oder haben möchten.

      Ansonsten vielen Dank für Deine Worte zum meinen WAKIN, Du bist ein Fachmann, alleine schon deshalb nehme ich Deine Beurteilung gerne an. Als 'alter' Koiliebhaber vergleiche ich gerne diese Sarasa mit gut gezeichneten Kohaku und bei diesem Vergleich sind meine WAKIN tatsächlich nicht die Schlechtesten. Danke nochmals für Deine Komplimente.

      Zum Abschluss meines Beitrages 'WAKIN eingetroffen' eine Collage aller Acht als Übersicht:

      [[File:collage.jpg|none|fullsize]]

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. 15.06.2021

      Sorry, zur Vorstellung aller Acht, fehlt noch die Nr. 7

      [[File:8_DSC05660_800.jpg|none|fullsize]]

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. 15.06.2021

      Zitat von fancygoldi im Beitrag #19

      ... du teilst dein Glück und ....


      Du hast Recht, ich teile gerade, oder ich versuche es zumindest, meine Freude mit anderen zu teilen und dabei den WAKIN ein wenig bekannter zu machen als er ist. Schade nur, dass hier in diesem Goldfischforum meine Fotos so wenig Resonanz erzeugt haben. Aber vielleicht teilen auch nur sehr wenige Goldfischfreunde meinen Geschmack.

      Ich kann versichern, dass WAKIN's jeden Gartenteich bereichern können, es ist wunderschön einen WAKIN in seiner so schönen Sarasazeichnung schwimmen zu sehen. WAKIN sind Goldfische die gerade in der Aufsicht, und nur die hat man ja im Teich, durch ihre geteilte Schwanzflosse besonders zur Geltung kommen. TAMASABA dagegen, die man im Foto auch sehen kann, kommen besser zur Geltung wenn man sie seitlich betrachten kann und vor allem auch erst wenn sie mindestens 20 cm geworden sind. Also, der WAKIN ist schon ein besonderer Goldfisch, robust und absolut wintertauglich.



      [[File:DSC05775_1920.jpg|none|800px|534px]]

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. 11.06.2021

      Zitat von fancygoldi im Beitrag #17
      da scheinen einige deine wundervollen Wakin zu bestaunen, wenn ich die
      heutigen Besucherzahlen betrachte.
      Eine Augenweide, einfach schön, die Fische, die besucherzahlen auch ;0).


      Zitat von Andreas H. im Beitrag #16
      was für eine Freude, so schöne Tiere.
      Nein, wirklich atemberaubend schön und ein Dosenöffner für die Goldfischbegeisterung in D.


      Vielen Dank für die ehrlichen Kommentare. Es war irgendwie eine Fügung oder nur Zufall dass ich die Gelegenheit erhielt diese Qualität zu bekommen. Jetzt versteht Ihr noch mehr warum aus Vier gleich Acht WAKIN wurden. Alles war so nicht geplant und hat mich tatsächlich an meine Grenzen gebracht. Wie einige wissen standen ja vorrangig die TAMASABA zur Entscheidung und da man mich beim Wort nehmen darf, kippe ich zuvor vereinbarte Zusagen nicht mehr. Und jetzt habe ich den 'Salat' und bin sogar glücklich dabei.

      Und damit wir noch eine Weile beim Thema bleiben, jetzt WAKIN Nr. 6

      [[File:6_DSC05611_800.jpg|none|fullsize]]

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. 10.06.2021

      Viel gibt es über WAKIN nicht nachzulesen, hier und auch in anderen Foren ist es schon sehr selten, dass über sie gelesen und gesprochen wird. Warum das so ist vermag ich nicht zu sagen, aber es gibt auch keine Angebote hier in Deutschland. Immerhin haben sie mein Interesse geweckt und bereits die wenigen Tage in denen sie in meinem Teich schwimmen haben mich bestätigt alles richtig gemacht zu haben. Übrigens die Größen sind zwischen 17 und 23 cm.
      Hier im Foto der Nächste, es ist die Nr. 5 von den Acht.

      [[File:5_DSC05592_800.jpg|none|fullsize]]

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. 09.06.2021

      Last but not least, hier noch einmal WAKIN Nr. 8 in richtigem Weiß.

      [[File:8_DSC05660_800.jpg|none|fullsize]]

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. 08.06.2021

      Wie ich schon erwähnte, zwei Fotos wurden von mir irrtümlich unbearbeitet abgespeichert.
      Einen nachträglichen Austausch lässt das Forum nicht zu (was auch richtig und gut ist).
      Deshalb hier noch einmal WAKIN Nr.1 in seinen tatsächlichen Farben.

      [[File:1_DSC05491_800.jpg|none|fullsize]]

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. 05.06.2021

      Zitat von fancygoldi im Beitrag #7
      das ist wunderbar, es sind acht Wakin!
      Warum überrascht es mich nicht?
      Goldfischkauf ist immer mit " Gefahren" verbunden.
      Die meisten werden das kennen, man wollte sich nur mal umsehen
      und dann kauft man Fische...
      Sehr sympathisch, weil sie bei dir ein herrliches Heim finden.

      Nicht ganz aber fast so (ist es) ;-). Irgendwie war ich bereits auf sechs eingestellt, aber das es am Ende acht wurden war allein der Qualität (so empfand ich es) geschuldet.

      Beim Abspeichern der acht Fotos ist mir leider ein Fauxpas passiert.
      Bei den ersten zwei Fotos hier im Forum hatte ich mich gewundert wie gelb sie waren.
      Der Blick in den Teich zeigt mir welch' schönes Weiß sie alle haben.
      Wie kann ich die beiden Gelbfotos jetzt noch austauschen?

      Hier jetzt der WAKIN mit der Nr. 3:

      [[File:3_DSC05555_800.jpg|none|fullsize]]

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. 04.06.2021

      Zitat von Susanne im Beitrag #4

      wow, die sind wunderschön!
      Wieviele hast du denn von denen?



      Es sollten eigentlich nur Vier sein, es wurden letztlich Acht.

      [[File:2_DSC05520_800.jpg|none|fullsize]]

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "WAKIN eingetroffen!" geschrieben. 02.06.2021

      Zitat von Dieter Ott im Beitrag #2
      Respekt, dass sind sehr schöne Tiere. Mir gefällt auch die leichte Gelbzeichnung am Kopf. Ich weiß allerdings nicht, wie dies in Goldfischzüchterkreisen beurteilt wird.
      Es sind jedenfalls ansprechende Fische mit harmonisch verteilten Farben.
      Dir wünsche ich gutes Gelingen.
      Dieter


      Danke Dieter. Ganz ehrlich, mir wäre lieber der Kopf wäre reinweiß, aber Geschmäcker sind nun mal verschieden. Ich denke aber, dass ein reines Weiß gewünscht wird. Hier noch einer:
      [[File:1_DSC05491_800.jpg|left|fullsize]]

    • ManfredR hat das Thema "WAKIN eingetroffen!" erstellt. 02.06.2021

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "Ranchu Baby’s" geschrieben. 26.05.2021

      Zitat von Rene´D. im Beitrag #8
      Hallo Fancygoldi,
      Es läuft alles wie es soll 😊
      Das sortieren ist natürlich jetzt sehr viel und anstrengend aber geht voran.
      Bin bisher recht zufrieden.
      Ich hoffe doch das es sich lohnt und auch der nachwuchs in gute Hände kommt.

      Gruß René


      Gratuliere bis hierher und weiterhin viel Geduld und ein goldenes Händchen!

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "Winterhälterung - Schleierschwänze" geschrieben. 23.04.2021

      Zitat von fancygoldi im Beitrag #4
      Hallo Manfred,

      wie geht es deinen Goldfischen inzwischen?
      Sind alle munter? In deinem schönen Teich führen sie sicher das beste Leben.
      Sind sie gewachsen?

      Meine Teichfische haben schon mehrfach getrieben. Aber es ist nachts zu kalt,
      für Nachwuchs, der kommt hier erst ab Mai durch.



      Hallo fancygoldi,

      danke der Nachfrage.
      Teich ist noch abgedeckt, heute mal kurz aufgedeckt, mehr wage ich nicht. Wir sind, so denke ich, in diesem Frühjahr insgesamt spät dran und werden uns alle noch etwas gedulden müssen.
      Den Fischen geht es gut, im Teich und auch in der Hälterung, gewachsen (?), ich denke ja, habe sie allerdings im Herbst nicht gemessen.

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "Tamasaba, Jikin, Wakin und Kreuzungen" geschrieben. 14.02.2021

      Zitat von Dieter Ott im Beitrag #118
      Nach meinem Geschmack gibt es bei Piechocki eine sehr gute Beschreibung zu dem von Dir genannten Zuchtformen/Rassen.


      Vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe mir den Piechocki soeben bestellt.

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "Tamasaba, Jikin, Wakin und Kreuzungen" geschrieben. 14.02.2021

      Zitat von Wolf im Beitrag #121
      Hallo Manfred
      die oberen sind Wakin ,die unteren sind Jikin ,aus dieser Verpaarung stammen meine Mischlinge , aber Du wolltest doch den Unterschied zwischen den beiden sehen
      Grüße Wolf


      Sorry Wolf, habe Deine neuen Fotos jetzt erst gesehen, sorry!!!
      Dein JIKIN sind auch sehr, sehr schön, hätte ich eigentlich auch Spaß dran.
      Ich würde aber WAKINS bevorzugen weil ich denke, sie passen körperlich als Kontrast besser zu den TAMASABAS.

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "Tamasaba, Jikin, Wakin und Kreuzungen" geschrieben. 14.02.2021

      Zitat von Wolf im Beitrag #121
      ....die oberen sind Wakin ,die unteren sind Jikin ,aus dieser Verpaarung stammen meine Mischlinge , aber Du wolltest doch den Unterschied zwischen den beiden sehen


      Ich habe es mir schon gedacht, die 'dumme Frage' bezog sich eher auf Deine Mischlinge. Danke, sehr schöne Fotos, leider ist bei den WAKIN die Schwanzflosse nicht gut zu sehen weil nicht von oben fotografiert.

      In der Tat, ich interessiere mich nach den TAMASABA dann auch noch für Sarasa-WAKIN zweijährig. Wo meinst Du wäre etwas zu bekommen? Da ich eine reine Teichhaltung habe, sind für mich die Zeichnungsmerkmale von oben gesehen sehr wichtig. Und Reinzucht wäre mir auch sehr wichtig, allein schon wegen des schlanken Körpers.

    • ManfredR hat einen neuen Beitrag "Tamasaba, Jikin, Wakin und Kreuzungen" geschrieben. 14.02.2021

      Hallo Wolf,

      ich frage mal ganz dumm, was zeigst Du mir da gerade?
      Hast Du nicht von Beiden Mischlinge gezüchtet?

Empfänger
ManfredR
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz