[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
ostern
eingeschnappt
pfeifen
troll
hitze
heiss
osterhas
tschüssie
boeser hase
wachsam
grimasse
musikant
kleiner könig
jaja
hexe
fischweissich
bike
bravo
regen
geschenk
geschenk2
eis
geheimnis
titanic2
blumenfreund
fliege
detektiv
pokal
lebehoch
fischkauf
roulette
verliebt
axt
daumendruecken
zickenkrieg
blumenstrauss
oberlehrer
wertung
muell
froschkuss
bitte
hirnie
sos
hai
gutenacht
grosserfisch
job
king
phobie
menno
kissenschlacht
grabmachen
winktraurig
spinner
sparschwein
sofaroll
staubsaug
traurig
verlegen
tschuess
treffen
blond
deprimiert
money
muellmann
upsala
klugoma
mediamarkt
fan
frostfrust
verwirrt
einkauf
klugopa
vuvuzuela
grippe
unschuldig
engel
panik
bvb
pizza
fastfood
kuchen
sprengung
glotzfisch
kuscheln
tuut
gehnicht
schreiben
streber
zuspaet
wm2014
katzejagen
katze1
dagegen
lügner
kaninchen
hund3
hund2
clown
raumschiff
schwindelig
hundb
hunda
schneemannbau
fischraub
tooor
gelbekarte
aluhut
blinkhut
bergsteigen
heulsuse
schalke
prost
idee!
elefant
starwars
pfannedrauf
fischangler
fischverliebt
hammerkopf
fettnapf
vertrag
skandal
andiearbeit
hund1
rauch
notarzt
pokern
saufen
herbst
gierig
angeln
perlensau
flugschwein
tränenflut
bescherung
balla
grillen
dauerregen
chefkoch
gurken
happy
bindoof
spiegelei
lecker
pokaljubel
schweini
bengalo
fussballgott
elfmeter
lachkaputt
olympia
glocke
glocken
auwei
zidane
pferd
glatteis
allwetter
abheben
singing in the rain
supergau
torte
fassbier
regenbogen
bekloppt
silvester
fraufussball
aquarium
sanduhr
bombe
scheibenputz
bayernfan
extremer computerfreak
verliebt2
teich
tvtv
abstimmen
jubel
beutefisch
computerwut
plackerei
zungeraus
wueterich
langenase
megaphon
rose
huhn
schlagfisch
computerfreak
mr. green
verwirrt
schneewurf
lachend
veraergert
erschuettert
ueberrascht
Uebergluecklich
laecheln
zwinkern
traurig
haenseln
verlegen
frage
idee
pfeil
neutral
ausruf
augen verdrehen
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
wuerg
fetzig
nonono
blah
ohnmacht
foryou
soforthaben
peinlich
willhaben
keks
mecker
schnecke
reingefallen
spielkind
pleite
psychiatrie
saebelrasseln
schlagzeug
irre
maler
goldfisch
fotograf
mail
heuli
hilfe
traumtaenzer
titanic
tintenfisch
tanzen
trommeln
volldoof
whip
wasserwechsel
warten
hahaha
spritze
spinne
dieb
geruechte
geschockt
chemieversuch
dankeschoen
burnout
beschaeftigt
angeber
bierchips
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
frage
blush
smokin
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
computerwut
Kacketreten
Glückstreffer
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Pezoro
Beiträge: 13 | Zuletzt Online: 31.12.2020
Registriert am:
13.11.2020
Geschlecht
keine Angabe
    • Hi,
      Den Fischen scheint es gut zu gehen. Heute dachte ich sie atmen wieder schneller, vermute jedoch das Sie sich an irgendwelchen Einzellern? Rädertierchen gütlich tun. Vermutlich habe ich Sie mir Lebendfutter eingeschleppt. Viele helle kleine Punkte, die durchs Aquarium zirkulieren, wirken ähnlich wie Artemnianauplien nur irgendwie noch kleiner.

      In der letzten Zeit gab es Wasserflöhe, adulte Artemia und Glanzwürmer.
      An das Lebendfutter gehen meine Drei wie verrückt. Dabei drehen Sie Runden umeinander und stupsen sich in die Seite nahe der Kloake.

      Das Granulat nehmen Sie auch mittlerweile mehr. Sofern man Sie beobachtet nach wie vor nur 2,3 Stück und dann wird erstmal durchs Becken geschwommen bevor der Rest vertilgt wird. Mit der Konsistenz scheint es nichts zu tun zu haben. Habe das Futter auch testweise mal 10 Minuten, 30 Minuten einweichen lassen.

      Einer der drei, welcher rein orangegoldend war, beginnt eine leichte Schwarzfärbung der Flossen zu entwickeln.

      Grüße

    • Pezoro hat einen neuen Beitrag "Binokulares Mikroskop mit Kamera bei Aldi" geschrieben. 04.12.2020

      Danke für den Tipp.
      Ohne die genauen Eigenschaften des Geräts zu kennen, positiv fällt auf, dass es sogar mit einem Kreuztisch ausgestattet ist.
      Dieser ist meiner Meinung nach unerlässlich für ein sinnvolles, komfortables mikroskopieren.

    • Hi Fancygoldi,
      Die Lage hat sich entspannt.
      Hätte ich die Vorgeschichte nicht gehabt, dann würde ich jetzt gar nichts mehr hinsichtlich vermeintlicher Krankheiten tun.
      Sie haben sichtbar zugelegt. Und atmen deutlich langsamer 1-2 mal die Sekunde. Manchmal auch seltener.
      An Futter hatte ich zwischenzeitlich noch die Goldpearls mini geholt, auch diese wurden erst zaghaft angenommen.
      Mittlerweile ist es so, dass die Goldis nachdem ich Futter gebe zwei, drei Granulatkörner Futter direkt nehmen, alle drei kommen angeschwommen. Danach scheinen sie auf irgendwas zu warten, schwimmen durchs Becken nur um dann gefühlt jedes mal wenn ich den Raum verlasse, das zu bodengesunkene Granulat auffuttern.

      Das Tremazid hatte vermeintlich noch nicht den durchschlagenden Erfolg gebracht und kurz nach der zweiten Dosierung bekamen alle drei etwa einen Tag Zeitversetzt einen weißen Saum um die Flossen und sie sahen fransig aus. Ebenso schienen sie sich doch gelegentlich an den Pflanzen zu scheuern.
      Nach weiterem großem Wasserwechsel 75/80% % schwenkte ich auf ein andere Medikament um (omnipur), mit Verdacht vielleicht doch auf andere Parasiten, als auch fraglich Flossenfäule? Pilz?. Einen Bund Wasserpest spendierte ich ebenso noch dazu, da die alten Pflanzen Anubias/ Cryptocorynen wohl noch Zeit brauchen um richtig anzukommen.

      Gelegentlich konnte ich Beobachten wie sie sich rückwärts Richtung Luftsprudler treiben liesen, nur um dann kopfüber empor zu zu treiben und gegen den Sprudler anzuschwimmen. Das Verhalten fand drei Tage statt, seit gestern beobachte ich es nicht mehr.

      Heute sehen tatsächlich mal alle drei fit und gesund aus. Die Flossen ganz leicht fransig, aber nicht mehr weißlich.


      Nun bin ich unsicher ob ich erstmal abwarte und Sie beobachte oder doch ein zweites mal Omnipur dosiere um sicher zu gehen, Sonntag wäre spätestens die Nachdosierung dran. Immer diese blöde Unsicherheit, mein Bauchgefühl aber sagt: Mach nur einen Wasserwechsel und lasse weiter Ruhe einkehren.
      Morgen gibt es erstmal wieder Wasserflöhe oder Artemia vom Stammhändler.

    • Habe eben mal zwei von dreien gewogen um eine Referenz für die Zukunft zu haben. Leider ist die Küchenwaage nicht sehr genau, Gewicht liegt bei 3-4g. Dabei habe ich einige Dutzend Bilder gemacht. Leider funktioniert das mit dem Handy nicht so gut.
      Die einzig beiden verwertbaren Ausschnitte einmal hier:[[File:Goldi1.JPG|none|auto]][[File:Goldi2.JPG|none|auto]]

    • Hallo allerseits,
      Die erste Behandlung mit dem Tremazid hat nicht wirklilch gut Wirkung gezeigt. Äußerlich bis auf das schnelle atmen scheinen die Fische unauffällig, keine Stellen, Kiemen wirken auf mich normal. auch kein Flossenklemmen, keine Apathie, aber die Fische gehen nach wie vor so gut wie nicht an das Futter. Einzig die Wasserflöhe hatten sie nach Anlaufschwierigkeiten gefuttert. Leider ist der Kot wieder lang und blaß.

      Können evtl. die Steine oder die Wurzel Stoffe abgeben, die den Goldis nicht gefallen? Die Wurzel ist 10 Jahre alt, war in schon in früheren Aquarien von mir. Die Steine ebenfalls. Die Steine kommen allerdings aus der Natur, Bodensee, Ostsee, hatte sie zuvor, ohne Verluste auch in anderen Aquarien.

      Bitte einmal um eure Meinung.
      Steine und Wurzel raus, sowie großer Wasserwechsel und ggf. einen Tag warten und beobachten bevor ich evtl. nochmal Tremazid anwende? Oder ist es eher unwahrscheinlich das es an den Steinen/ Wurzeln liegen kann ?

      Grüße
      Pez

    • Hallo fancygoldi,
      Haben sie Pflanzen oder andere Alternativen, die sie fressen? JA Zupfen an an den Blättern, sowie am Mattenfilter, ebenso sind noch reichlich Wasserlinsen vorhanden.
      Sind die Fische scheu? Nein

      Verstecken sie sich? Nein

      Hattest du behandelt oder nicht? Ja mit Tremazid, morgen folgte die Zweite Behandlung

      Wie misst du die Wasserwerte? Nitrit per Tröpfchen Test

      Haben die Fische Gewicht verloren? Nein Sehen nicht abgemagert aus.
      Sie scheinen z.B. das runtergefallene Granulat vermutlich über Nacht dann doch zu fressen. Oder es sind die kleinen Schnecken.

      Ich werde morgen einen großen Wasserwechsel vornehmen und dann Tremazid wie in der Anleitung empfohlen nochmals dosieren.

    • Kurzer Zwischenbericht.
      Die Fische atmen weiter eher schnell (ca. 3x pro Sekunde) Ist dies bei einer Temperatur von aktuell 24,4°C vielleicht normal? Ansonsten machen Sie äußerlich auf mich aber einen gesunden Eindruck.

      Ans Futter gehen sie immer noch schlecht. Einer von Ihnen probiert alles,den anderen kann es direkt vorm Maul schweben und es interessiert Sie nicht.
      Nitrit ist weiterhin nicht nachweisbar, zumindest dahingehend scheint sich das Becken zu stabilisieren.

      Grüße Pez

    • Hallo Fancygoldi,

      Also insgesamt scheinen Sie etwas aktiver zu sein, machen einen besseren Eindruck auf mich.
      Sie Verharren nicht mehr so lange an einer Stelle und auch dieser schnelle Luft/ Wasserschlucken sehe ich kaum noch. Jedoch "atmen" sie weiterhin sichtbar schnell, vielleicht minimal langsamer.
      Verglichen mit diversen Youtubevideos scheint es jedoch weiterhin eher zu schnell zu sein.

      Wieviel Atemzüge pro Sekunde bei einem Jungfisch sind normal?

      Ich habe heute zweimal kurzzeitig den Filter ausgemacht und dann nach wenigen Minuten kleine Portionen Wasserflöhe, welche seit gestern in einem Vitamintropfen eingelegt sind ins Becken gegeben.
      Zuerst schienen Sie gar nichts damit anfangen zu können. Dann hat jedoch einer von den Dreien einen Wasserfloh nach dem anderen verspeist. Die anderen Beiden jedoch nicht, selbst wenn die Flöhe direkt vor dem Maul schwammen.

      Ich fragte beim Kauf nach der bisherigen Fütterung. Es wurden leider die günstigsten Flocken von einem der großen Hersteller empfohlen :-( . Die habe ich jedoch nicht gekauft.

      Heute habe ich keinen Wasserwechsel durchgeführt (Nitrit war nicht nachweisbar) und werde weiter beobachten.

      Bei der zweiten Fütterung zwei Stunden später, gingen 2 von 3 aktiv an die Wasserflöhe, Nummer 3 interessiert es immer noch nicht, er/sie frißt weiter, ungeschickt wirkend, Entengrütze von der Oberfläche und gründelt aber auch mehr als gestern.
      Spannend zu sehen ist wie einer der Goldfische später immer etwas Sand aufstieß, so dass die Wasserflöhe wieder auftrieben. Diese wurden dann gleich geschnappt.

      Was mir heute auffiel, der Kot hat sich verändert. War er die ersten Tage eher sehr lang, hell weißlich/rosa, ist er nun eher dunkler gräulich/ olivfarbend und deutlich kürzer.
      Ich werte das mal als gutes Zeichen.

    • Hallo, Danke für die Antwort.

      wie geht es deinen Fischen heute? Kann ich noch nicht eindeutig sagen. Licht ist noch aus, aktuell sind sie am gründeln und an den Blättern der Anubias zupfen.

      Was ist Flusssand? Ist das Sand aus dem Handel? Ja der Sand ist aus dem Aquaristikhandel.

      Hast du behandelt? Ja, mit Sera Tremazid (Minzöl) Siehst du eine Verbesserung? Dazu später.

      Haben deine Fische gerötete Flossen oder Stellen am Körper? Nein, einzig die Kiemen scheinen mir auffällig, irgendwie prägnanter, vielleicht leicht geschwollen. Mehr dazu später.

      Woher kommen die Fische? Aus dem Zoohandel (große Kette)

      Was war vorher in dem Aquarium? Vorher zuletzt nur noch ein alter Prachtkärpfling und eine ältere Guppydame. Ohne Fischbesatz war es letztlich dann sicher 4 Wochen. Das genaue Datum weiß ich nicht mehr. Ich spielte schon mit dem Gedanken, es ganz abzubauen, da sah ich die Schleierschwänze :-)
      Wie groß ist das Aquarium? 100*50*50

      Was für einen Filter hast du? HH Mattenfilter, aber über Strömungspumpe betrieben.

      Wie hoch war der Nitritpeak? 0.2 mg/L

      Im Nachhinein denke ich auch, das es mit dem Bodengrundtausch und dann das eher kurzfristige umsetzen keine gute Idee war.
      Ich berichte später noch einmal.

Empfänger
Pezoro
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz